Häufig gestellte Fragen

In unserem FAQ-Bereich findest Du Fragen & Antworten rund um Foggi's Hundeleckerli und unsere Waren. Dieser Bereich wird laufend erweitert.

BARF steht für Biologisch Artgerechte Roh-Fütterung.

JA! Hunde sind Fleischfresser eigentlich sogar Aasfresser. Ihr Verdauungsapparat ist für den Verzehr von rohem Fleisch bestens ausgestattet.

 

Wenn Du es richtig machst nicht. Zum Barfen gehören u.a. rohes Fleisch, Obst und Gemüse. Außerdem Knochen, Innereien, Knorpel. Auch Milchprodukte und Getreide können verfüttert werden. Siehe "Barfen - was gehört dazu?"

Pürieren ist die bessere Variante. Beim Erhitzen würden Nährstoffe verloren gehen. Du sollst das Obst und Gemüse deswegen zerkleiner, damit Dein Hund es besser verdauen kann. Obst und Gemüse besteht aus Cellulose, die kann vom Magen und Darm Deines Vierbeiners nur schwer verarbeitet werden.

Natürlich nicht. Das ist ein Ammenmärchen. Das Futter hat keinerlei Auswirkungen auf das Verhältnis Mensch-Hund. Hier spielt die Erziehung eine große Rolle.

 

Eher unwahrscheinlich. Unser Fleisch stammt von österreichischen Schlachthöfen. Wir bekommen die Schlachtreste von Tieren, die für den menschlichen Verzehr gedacht sind. Außerdem wird das Fleisch von Veterinären begutachtet.
Wir verkaufen auch Wildfleisch (Reh und Hirsch). Dieses wird allerdings tiefgefroren, dadurch sterben die Parasiten und Bakterien im Fleisch ab. Aber auch wenn sich Parasiten und Bakterien im Fleisch befinden würden, kommt Dein Hund damit klar. Er hat nämlich eine starke Magensäure.

Ja! Wir haben eine Frisch-Fleisch-Vitrine bei uns im Shop in Premstätten. Fleisch-Lieferungen bekommen wir meistens am Mittwoch und Donnerstag. Du kannst gerne telefonisch vorbestellen. Wir sind vom Angebot leider sehr von unseren Lieferanten abhängig. Es gibt also leider nicht immer alles.

Ja! Wir versenden unser TK-Fleisch österreichweit mit der Post. Es handelt sich dabei um Next Day Lieferungen. D.h. dass Deine Bestellung innerhalb von 24h bei dir eintreffen sollte. Versendet wird die Ware in einer hochwertigen Isolierbox. Du musst mind. 10kg bestellen, damit wir die TK-Ware versenden können. Bei einer Bestellung unter 10kg können wir nicht versprechen, dass das Fleisch auch gefroren bei dir ankommt.

Wenn du nicht zu Hause bist, dann stellt die Post deine Box vor der Haustüre ab - auch OHNE Abstellgenehmigung. 
Eigentlich funktioniert dieser Service wunderbar, nur zu Stoßzeiten (wie z.B. Weihnachten) gibt es ab und zu Probleme mit der Lieferzeit.

Versandkosten: Wir verrechnen für 25kg TK-Ware (= eine volle Isolierbox) EUR 8,- Versandkosten. Bei einer Bestellung von 26kg müsstest du EUR 16,- Versandkosen bezahlen - also bitte aufpassen!

 

Ja - aber nicht zusammen. Am besten Du fütterst Deinem Hund morgens das Trockenfutter und abends Fleisch. Die beiden Nahrungsmittel haben unterschiedliche Verdauungszeiten und können Verdauungsprobleme hervorrufen, wenn Du sie zusammen verfütterst.

Im rohen Zustand - nein! Gekocht können sie lebensgefährlich sein. Knochen sind wichtige Kalziumlieferanten, deswegen solltest Du nicht auf sie verzichten. Wenn Du Angst hast, dass Deinem Hund etwas passiert, füttere gemahlene Knochen. Ein Hund kann beim Fressen ersticken, aber nicht nur bei Knochen sondern auch beim Trockenfutter!

Über Nacht raus legen. Am nächsten Tag müsste das Fleisch aufgegangen sein. Du kannst aber auch mit einem heißen Wasserbad nachhelfen.

 

Wenn Dein Hund noch jung ist, ist es empfehlenswert das Fleisch in Stücken zu verfüttern. Dein Hund muss dabei kauen und das ist gut für die Zahnpflege.

Du kannst auch ab und zu ein ganzes Huhn oder einen ganzen Hasen für Deinen Hund beim Bauern kaufen. Der Anblick ist gewöhnungsbedürftig aber Dein Hund wird es mögen!

Für ältere Hunde ist das faschierte Fleisch ratsamer, da diese oft abgenützte Zähne haben.

Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die meisten Hunde rohes Fleisch auf Anhieb vertragen. In seltenen Fällen bekommen Hunde Durchfall, dieser hört aber nach 3-5 Tagen auf.

Wenn Du auf Nummer sicher gehen möchtest, kannst Du das Fleisch auch anfänglich mit heißem Wasser überbrühen.

Die Trockenleckerli bestehen zu 100% aus Fleisch. Nur der Fisch-Burger enthält Semmelbrösel. Die Trockenleckerli werden mit heißer Luft getrocknet und dadurch für lange Zeit haltbar gemacht. Wir verwenden keinerlei chemische Zusätze und auch kein Salz.

Unsere Produkte werden nicht geräuchert!

Das Schweinefleisch war vor einiger Zeit mit dem sogenannten "Aujeszky-Virus" befallen. Dieser ist für den Menschen nicht schädlich aber für den Hund lebensgefährlich. Wenn Du das Schweinefleisch gut abkochst, passiert nichts.
Generell ist gegen Schweinefleisch nichts einzuwenden. Wir verkaufen es aber nur in getrockneter Form (Schweineohren, Schweien-Füße).

Beim Barfen kannst Du eigentlich auf die Beigabe von Getreide verzichten. Außer dein Hund ist zu dünn, dann kannst Du sehr wohl gekochten Reis, Kartoffel oder Nudeln beimengen.

Der Artikel wird in den Warenkorb gelegt ...
Der Artikel wird vom Warenkorb entfernt ...
Deine Bestellung wird verarbeitet ...